paul am puls
dialoge zur
transformation
der wirtschaft —

immer am 15. und

30. eines Monats

podcast

Puls messen. Erfahrungen einholen. Perspektive geben — Stephan Paul spricht mit Entscheidungsträgern über wirtschaftliche Wandlungsprozesse.
podcast abonnieren

04

Dr. Gertrud R.
Traud

01/21: Dr. Gertrud R. Traud ⸺ Head of Research, Landesbank Hessen-Thüringen
Die Chefvolkswirtin über die aktuelle Verfassung und lang­fristige Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Volkswirtschaft sowie ihre Rolle im Machtkampf USA/China, die Gefahr des »Nanny-Staates«, tatsächliche und Lippen-Bekenntnisse zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit, den Wettbewerb um Ideen und ihre Verbreitung sowie die neue Diskussions- und Führungskultur der letzten Monate.

03

Prof. Dr. Stefan
Asenkerschbaumer

01/21: Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer ⸺ Stellv. CEO, Bosch GmbH und Präsident der Schmalenbach-Gesellschaft
Der Finanzchef des weltweit größten Zulieferers über die epochale Transformation der Automobilindustrie vor allem durch neue Antriebssysteme und die daraus resultierenden, »ökonomischen, ökologischen und sozial-gesellschaftlichen« Konsequenzen, die Erreichung des Nachhaltigkeitsziels, die Finanzierung enormer Investitionen nicht nur in die Elektromobilität, die Weiterqualifizierung der Mitarbeiter unter Innovationsdruck und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Urbanisierungstrend und die Globalisierung.

02

Prof. Dr. Werner
Plumpe

01/21: Prof. Dr. Werner Plumpe ⸺ Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Goethe-Universität, Frankfurt/M.
Der renommierte Wirtschaftshistoriker zur aktuell vielfach »unkritischen Sicht auf die staatliche Leistungsfähigkeit« und mit einer Warnung vor dem Glauben, aus den ausufernden Staatsschulden könne man »ohne Nebenwirkungen« herauswachsen, zu der Überlegenheit des kapitalistischen Wirtschaftssystems bei der Pandemiebekämpfung und den Herausforderungen durch Klimawandel und Digitalisierung, der weiter ansteigenden Arbeitslosigkeit sowie mit einem Appell, vom Zurückdrehen der Globalisierung »die Finger zu lassen«.

01

Felix
Hufeld

01/21: Felix Hufeld ⸺ Präsident der BaFin
Der oberste deutsche Bankenaufseher über die »im Aggregat« gegebene Stabilität des deutschen Bankensektors trotz Transformation und Corona, Systemgefahren durch IT- und Cyberangriffe, drohende Nachhaltigkeitsrisiken, Green Bubbles und zur Frage, ob man nachhaltige Projekte in der Bankenregulierung privilegieren sollte: »Einen Kredit allein deswegen, weil er grün ist, als weniger riskant einzustufen, ist grotesk.«

 

paul am puls

Wie kann durch Transformation Zukunftsfähigkeit erreicht werden? Wie sieht die Wirtschaft von morgen aus?
Digitalisierung, Nachhaltig­keitsdebatte und seit einiger Zeit die Corona-Pandemie beschleunigen derzeit die wirtschaftliche Transformation. Die notwendige Veränderung der Geschäftsmodelle stellt sämtliche Unternehmen vor große Heraus­forderungen: In dieser Phase suchen viele Studierende als Führungskräfte von morgen, aber auch heutige Verantwortliche nach Orientierung.
der podcast Vor diesem Hintergrund führt Prof. Dr. Stephan Paul Gespräche mit Entschei­dungsträgern in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Konzentriert auf den tiefgreifenden Wandel, wissenschaftlich fundiert und unter Einbindung der Fragen von Studie­renden gibt er Übersicht in einer vielfach als unübersichtlich ein­geschätzten Zeit. Es sind Gespräche, die Entwicklungen aus unterschied­lichen Bereichen der Wirtschaft, aber auch Politik und Gesellschaft einordnen, systematisieren, aus unterschiedlichen und neuen Blick­winkeln beleuchten, das Silo­denken aufbrechen und sie damit besser verständlich machen. Die Dialoge besitzen daher zwar einen aktuellen Bezug, zeigen jedoch auch eine Perspektive über den Tag hinaus auf.

ansprechpartner podcast
Dr. Rouven Möller
Redaktion
moeller@ikf.rub.de
0234 322 76 83

Marcel Heinze, M.Sc.
Technische Umsetzung
heinze@ikf.rub.de
0234 322 17 71