baustelle
Bundesminister der Finanzen Dr. Wolfgang Schäuble

impulse 03

Eine Baustelle ist ein Ort,
auf dem ein Bauwerk neu errichtet, umgebaut oder abgebrochen wird. In diesem Sinne gleicht die Europäische Union momentan einer Grossbaustelle. Das Bauvorhaben ist äußerst ambitioniert und technisch anspruchsvoll, geht es doch um nichts weniger als die Lösung der Staatsschuldenkrise und die Rückgewinnung von Vertrauen in die Politik und den Euro. Handwerkliches Können ist deshalb in besonderem Maße von den Akteuren in der Finanzpolitik gefragt: Wie führt man dramatisch ausufernde Staatsdefizite zurück, ohne gleichzeitig die Wachstumskräfte abzuwürgen? Wie wirksam ist der neue Fiskalpakt und diszipliniert er wirklich zu einer neuen Stabilitätskultur in Europa?

Baustellen bergen regelmäßig besondere Gefahren für die dort Beschäftigten, den Bauherrn, die Nachbarn und viele mehr. Deshalb sind sie so abzusichern, dass möglichst keine Schäden für Einzelne oder für die Allgemeinheit von ihnen ausgehen. So wird gerade in Deutschland die Frage gestellt, wie hoch eigentlich mit Blick auf den dauerhaften Krisenmechanismus esm der «Sperrzaun» errichtet werden muss. Reichen im Bauabschnitt Griechenland zwei Rettungspakete? Und wie geht es eigentlich mit der Renovierung der Banken-Regulierung nach fünf Jahren Krise weiter?

Impulse03 073 Quadrat

Impulsvortrag
Dr. Wolfgang Schäuble,
Bundesminister der Finanzen

Prof. Dr. Stephan Paul

Impulse03 044

Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung zu unserer Veranstaltungsreihe ikf°impulse.

Ihre Zugangsdaten zum Webinar und eine Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail an die angegebene Adresse. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten haben, wenden Sie sich bitte an veranstaltungen@ikf.rub.de

jetzt anmelden