neustart
globale krisen als neustart? herausforderungen für politik, unternehmen & finanzindustrie

impulse 18

Catrin Moritz Fotografie/Vonovia
Neustart: Corona-Pandemie, Klimawandel und globale Krisen. Herausforderung für Politik, Unternehmen und Finanzindustrie?

Über ein Jahr dauert die Corona-Pandemie nun schon an. Weltweit wurden Wirtschaft und Gesellschaft durch schwere Schäden in Mitleidenschaft gezogen. Auch in Deutschland hat der Staat unmittelbar mit Hilfszahlungen und Rettungszusagen in zuvor ungeahntem Ausmaß ein Abgleiten in alptraumhafte Szenarien verhindert. Mittlerweile stellen sich aber immer drängendere Fragen: Wie lange und in welchem Umfang kann und soll der Staat helfen? Wie können wieder marktwirtschaftliche Anreize für mehr Innovationen gesetzt werden? Wie soll sich die Position Deutschlands in der Digitalisierung entwickeln? Wie kann das gewünschte Wachstum nachhaltig gestaltet werden? Wie müssen Politik, Unternehmen und die Finanzindustrie bei der Bewältigung der Pandemie-Folgen agieren?

Über diese und weitere Fragen wurde am 28. April bei der ersten digitalen Ausgabe unserer Veranstaltungsreihe «ikf°impulse» diskutiert. Zu Gast waren Herr Ralph Brinkhaus, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Herr Rolf Buch, Vorsitzender des Vorstands, Vonovia SE. Die Veranstaltung war zugleich der 6. CEO-Dialog des Initiativkreises Ruhr mit der Universitätsallianz Ruhr.

Derzeit finden leider keine Veranstaltungen statt.