wandel?
wirtschaftliche transformation und ihre finanzierung

impulse 20

Dr. Markus Krebber, RWE AG
In diesem Jahr wollen wir diese Gemeinschaftsveranstaltung der wirtschaftlichen Transformation und ihrer Finanzierung widmen.

Vor allem die Eindämmung des Klimawandels steht schon seit Monaten mehr noch als die Digitalisierung im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion über den wirtschaftlichen Wandel. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine stellt nun aber eine Zäsur dar, die Deutschland zwingt, den ohnehin geplanten Umstieg auf Erneuerbare Energien im Zeitraffer zu vollziehen. Unternehmen, die sie finanzierenden Banken sowie die Politik sehen sich mit zahlreichen, drängenden Fragen konfrontiert:

Wie sieht nach den jüngsten Erfahrungen der Energiemix der Zukunft aus?

Wie schnell lassen sich die Erneuerbaren Energien ausbauen, und wie überbrücken wir die Zeit bis dahin?

Wie kann man angesichts dramatisch steigender Energiepreise die gesellschaftliche Akzeptanz für den Transformationsprozess erhalten?

Welche Investitionssummen sind notwendig, besitzen die Kreditinstitute hierfür ausreichende Finanzierungskapazitäten oder brauchen wir Änderungen in der Bankenregulierung?

Wie gut ist der Finanzstandort Deutschland auf den massiven Ausbau der Sustainable Finance – auch über die Kapitalmärkte – vorbereitet? Wie sieht ein nachhaltiges Finanzsystem aus?

Sind die EU-Taxonomie und die Vorschriften zur Offenlegung von Nachhaltigkeitsinformationen sachgerecht und ausreichend?

Wie kann die Politik die »Klimawende« erfolgreich flankieren, ohne Marktsignale zu behindern und die öffentlichen Haushalte zu überfordern?

Diese und weitere Fragen werden aufgegriffen in Impulsreferaten von Dr. Markus Krebber, CEO, RWE AG und Dr. Cornelius Riese, Co-CEO, DZ Bank AG sowie einer sich anschließenden Diskussion mit den Referenten und Kristina Jeromin, Geschäftsführerin, Green and Sustainable Finance Cluster Germany. Dabei sind Ihre Fragen herzlich willkommen!

Die Veranstaltung findet statt am 18. Mai 2022 von 17:00 – 19:00 Uhr im HGD-30 der Ruhr-Universität Bochum. Bitte melden Sie sich an. Sie erhalten Ihre Anmeldebestätigung nach erfolgreicher Online-Anmeldung. Bitte beachten Sie dabei die Teilnahmebedingungen, die es einzuhalten gilt.

 

Derzeit finden leider keine Veranstaltungen statt.